9er auf Großer Fahrt

9er auf Großer Fahrt

Am Montag starteten die 9er zu einer besonderen Klassenfahrt. Ziel war die Hase. Die Hase ist ein idyllischer Fluss im Emsland, der von uns bepaddelt wurde. Unsere erste Etappe (14km) führte uns von Herzlake nach Haselünne. Hier haben wir auf einem wunderschönen Campingplatz Station gemacht.

Nach dem wohlverdienten Ruhetag geht es dann morgen auf die zweite Etappe (etwas mehr als 14km) nach Groß Dörgen.

Am Ufer haben die SchülerInnen haben sogar schon einen Biber und seine Spuren, angenagte Bäume und Biberrutschen, ausgemacht.

Die 6er sind auf Friedenstour

Mit viel Rückenwind fahren die 6er in rekordverdächtiger Zeit zum Zeltlager nach Hagen im Teutoburger Wald. Herr Henke fand eine Superabkürzung auf seinem Handy; er hatte aber nicht verraten, wie steil es tatsächlich bergauf ging: „Da gehts nur kurz ein kleines Bißchen“ bergauf. Mit vereinten Kräften schafften alle souverän die Steigung.

Morgen gehts dann in den Friedenssaal nach Osnabrück. Hier werden wir über den Westfälischen Friedensschluss vor 370 Jahren informiert. Im Friedenssaal, wo wir empfangen werden, haben tatsächlich die Verhandlungspartner gesessen und über den Friedensschluss debattiert.

Besuch im Friedenssaal in Osnabrück

Besuch im Friedenssaal in Osnabrück

Nach der ersten Nacht im Zelt haben alle sehr gut gefrühstückt. Heute steht der Höhepunkt unserer Radtour auf dem Programm: Der Besuch des Friedenssaals in Osnabrück. Die Anreise vom Campingplatz war mit 17km lächerlich kurz: „Ach, nur 2 Stunden Radfahren, das ist ja ein Klacks“.

Im Friedenssaal wurden wir über die Geschehnisse vor 350 Jahren informiert. Vor allem der Bezug zu den aktuellen Vorgängen haben uns betroffen gemacht.

Wir hatten das blaue Lamm als Friedensbotschafter mit dabei. Weltweit sind die blauen Lämmer verteilt und werben für den Frieden. Im nächsten Jahr werden die neuen 5er die Patenschaft für das Lamm übernehmen und wieder mit nach Osnabrück nehmen.

Unsere Schüler sind wieder auf Friedenstour.

Unsere 5er Schüler sind wieder auf Friedenstour

Am Mittwoch sind wir mit dem Reisesegen wieder unterwegs nach Osnabrück auf unserer Friedenstour. Heute besuchen wir den Friedenssaal in Osnabrück. Die Bürgermeisterin wird über den Friedensschluss nach dem 30jährigen Krieg berichten. Der Friedenssaal ins Osnabrück ist die „Schwester“ des Friedenssaals in Münster.