8a beim WDR2 Workshop in Köln

8a beim WDR2 Workshop in Köln

In der Medienwerkstatt machten die Jugendlichen Radio und Fernsehen.

Im WDR STUDIO ZWEI lernten sie von Profis und produzieren im Team ihre eigene Radio-und Fernsehsendung. Dabei übernahmen sie alle journalistischen, wie produktionstechnischen Aufgaben – auf jede:n kam es an.

Die Klasse arbeitete dreieinhalb Stunden konzentriert in Teams und mit großem Spaß arbeiten. Dabei lernten die Schüler:innen auch viele Berufsbilder kennen. Am Ende standen zwei eigene kleine Sendungen von Jugendlichen – ohne Anspruch auf Perfektion.

Demokratiekino in Klasse 9 und 10 

Demokratiekino in Klasse 9 und 10 

Am Donnerstag, den 02. Juni und Freitag, den 03. Juni kamen erneut die ehrenamtlichen Moderatoren des gemeinnützigen Vereins „Teller ohne Rand“ an unsere Schule. Diesmal waren die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse an der Reihe. Auch sie reflektierten und diskutierten die Vor- und Nachteile der sozialen Medien und fragten sich, welche Rolle die unzähligen Apps und Plattformen in ihrem Leben spielen. Anders als in den Workshops mit den Klassen 7 und 8 stand hierbei allerdings die politische Dimension der sozialen Medien im Vordergrund. Wie gehe ich mit Cybermobbing oder Hate Speech im Netz um? Woran erkenne ich Fake News? Und wie kann ich mich persönlich, auf digitalen Wegen, in gesellschaftliche Diskurse einbringen? Letztlich diskutierten alle miteinander die Frage, ob die sozialen Medien mehr Vor- oder Nachteile für unser gesellschaftliches Zusammenleben mit sich bringen. Ermöglicht wurden diese kostenlosen Workshops durch das „Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration“ des Landes NRW. Auch für das nächste Schuljahr sind schon weitere Kooperationen mit dem Verein „Teller ohne Rand e.V.“ geplant.

Endlich wieder gemeinsam feiern

Endlich wieder gemeinsam feiern

Am Freitag entließ die Erna-de-Vries-Realschule drei Klassen 10 im Rahmen einer Feierstunde von der Schule. Nachdem in den vergangenen zwei „Corona-Jahren“ die Verleihung der Abschlusszeugnisse klassenweise in getrennten Feiern erfolgte, konnte nun wieder zusammen der Schulabschluss gefeiert werden. Entsprechend gut war die Stimmung. In Anlehnung an den Aufdruck MAKERS auf den Abschluss-Shirts resümierte die Schulleiterin Sabine Leifhelm, was die Schüler*innen in den vergangen 6 Jahren alles gemacht bzw. geschafft hatten. Sie hob die diversen Tests und zahlreichen Klassenarbeiten, aber auch das außerunterrichtlich Engagement hervor, das viele der Jugendlichen in Projekten wie Schüler helfen Schülern, SV-Arbeit, Bühnentechnik und Sporthelfer in ihrer Schulzeit an der EdVS gezeigt haben. 47 Schüler*innen nahmen an diesem Tag ihr Zeugnis mit dem mittleren Schulabschluss entgegen, 21 davon mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe, zwei Schüler*innen erhielten den gleichwertigen Hauptschulabschluss Klasse 10 und eine Jugendliche ihren Förderabschluss. Die Schulleiterin spornte die Jugendlichen an, offen für ein lebenslanges Lernen und neugierig zu bleiben, um die zukünftigen Herausforderungen zu meistern.

  

Känguru – Mathe-Wettbewerb 2022

Moritz Mennebröcker aus der 5b löste die meisten Aufgaben hintereinander und bekam als einziger Teilnehmer der Schule zusätzlich ein T-Shirt. Und das auch noch ein seinem Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

Der Känguru-Wettbewerb ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 80 Ländern weltweit. Ein Wettbewerb, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird. Eine Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll.

In diesem Jahr bekamen die TeilnehmerInnen des Känguru-Wettbewerbs neben einer Urkunde mit der erreichten Punktzahl und einer Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen und weiteren Knobeleien auch ein kleines Knobelspiel.

Diese SchülerInnen bekamen beim Känguru-Wettbewerb die meisten Punkte.

Känguru – Mathe-Wettbewerb 2022

Social Media Workshop Klasse 8

In der letzten Woche war erneut der Verein „Teller ohne Rand“ aus Mönchengladbach bei uns zu Besuch.
Die Schüler der Jahrgangsstufe 8 setzten sich mit den Moderatoren über die Chancen und Risiken der sozialen Medien auseinander.
Die Schüler zeigten sich hinsichtlich des eigenen Social-Media-Verhaltens sehr reflektiert und in der abschließenden Pro- und Contra-Debatte sehr diskussionsfreudig.

Social Media Workshop Klasse 8

Social Media Projekt

In der Woche vor den Osterferien war der Verein „Teller ohne Rand e.V.“ zu Besuch an unserer Schule, um mit den Klassen 7 das eigene Online-Verhalten und die Social Media Nutzung zu reflektieren und zu diskutieren. Jede Klasse hat in einem 3-stündigen Workshop gemeinsam über die Probleme und Gefahren, aber auch über die Chancen und Potentiale der sozialen Medien geredet. Abschließend wurde im Rahmen einer Pro und Contra Diskussion debattiert, ob die sozialen Medien für uns persönlich, aber auch für unsere Gesellschaft, mehr Vor- oder doch mehr Nachteile mit sich bringen.

Social Media Projekt