Känguru – Mathe-Wettbewerb 2022

Moritz Mennebröcker aus der 5b löste die meisten Aufgaben hintereinander und bekam als einziger Teilnehmer der Schule zusätzlich ein T-Shirt. Und das auch noch ein seinem Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

Der Känguru-Wettbewerb ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 80 Ländern weltweit. Ein Wettbewerb, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird. Eine Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll.

In diesem Jahr bekamen die TeilnehmerInnen des Känguru-Wettbewerbs neben einer Urkunde mit der erreichten Punktzahl und einer Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen und weiteren Knobeleien auch ein kleines Knobelspiel.

Diese SchülerInnen bekamen beim Känguru-Wettbewerb die meisten Punkte.

Känguru – Mathe-Wettbewerb 2022

Social Media Workshop Klasse 8

In der letzten Woche war erneut der Verein „Teller ohne Rand“ aus Mönchengladbach bei uns zu Besuch.
Die Schüler der Jahrgangsstufe 8 setzten sich mit den Moderatoren über die Chancen und Risiken der sozialen Medien auseinander.
Die Schüler zeigten sich hinsichtlich des eigenen Social-Media-Verhaltens sehr reflektiert und in der abschließenden Pro- und Contra-Debatte sehr diskussionsfreudig.

Social Media Workshop Klasse 8

Social Media Projekt

In der Woche vor den Osterferien war der Verein „Teller ohne Rand e.V.“ zu Besuch an unserer Schule, um mit den Klassen 7 das eigene Online-Verhalten und die Social Media Nutzung zu reflektieren und zu diskutieren. Jede Klasse hat in einem 3-stündigen Workshop gemeinsam über die Probleme und Gefahren, aber auch über die Chancen und Potentiale der sozialen Medien geredet. Abschließend wurde im Rahmen einer Pro und Contra Diskussion debattiert, ob die sozialen Medien für uns persönlich, aber auch für unsere Gesellschaft, mehr Vor- oder doch mehr Nachteile mit sich bringen.

Social Media Projekt

Neuer Vorstand im Förderverein unserer Schule! 

Neuer Vorstand im Förderverein unserer Schule!

Es gibt Neues aus dem Förderverein: 
Auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins am 28.03.22 wurde ein neuer Vorstand gewählt.
Wir freuen uns sehr, dass Frau Tonk und Frau Grönke aus den Klassen 5c und 5a die Aufgaben der 1. Vorsitzenden und der 1. Kassenwartin übernommen haben.
Herr David Sendas bleibt 2. Vorsitzender, Herr Neteler wird 2. Kassenwart und Herr Schröder Schriftführer.
Unser besonderer Dank geht an Frau Dabbelt und Herrn Dickner, die über viele Jahre den Verein als 1. Vorsitzende bzw. Kassenwart unterstützt haben und ab Sommer keine eigenen Kinder mehr auf der Schule haben werden.
Vielen Dank!!!

Friedensaktion auf dem Schulhof der EdVS 

Friedensaktion auf dem Schulhof der EdVS 

Seit nunmehr 14 Tagen herrscht Krieg in der Ukraine. Täglich erreichen uns Bilder und Berichte von Zerstörung, Tod, Angst und Flucht. Diese Situation macht auch die Schulgemeinde unserer Schule sehr betroffen. 
Die Schüler*innen haben zusammen mit ihrer Klassenleitung über das Geschehen in der Ukraine und den damit verbundenen Gedanken und Gefühlen, über die Betroffenheit gesprochen und dabei immer wieder dem Wunsch nach einem schnellen Ende des Krieges und der Hoffnung auf Frieden Ausdruck verliehen. Die in der Aula ausgestellten Friedensbilder der Jugendlichen zeigen dies. 
Außerdem wurde heute von allen Schüler*innen und Lehrer*innen unserer Schule ein großes menschliches Peace-Symbol auf dem Schulhof geformt, um gemeinschaftlich ein Zeichen für den Frieden und gegen jegliche Form von Gewalt und Krieg zu setzen. 
Die nun startende Spendenaktion „Zeigt Herz“ setzt die Friedensaktion der Erna-de-Vries-Realschule fort. 

Landesmeisterschaften der Mädchen

Landesmeisterschaften der Mädchen

Folgende Schülerinnen der 🏓AG haben sich für die Landesmeisterschaften in Düsseldorf qualifiziert und dort am 25.02.22 den 4. Platz belegt. Victoria M., Abena M., Tabarak M., Dzhanay M., Million T. aus der Klasse 8c und Sivana S. aus der Klasse 7c. Betreut wurden die Mädchen von Frau Hinder und Kevin B. aus der Klasse 9a. Herzlichen Glückwunsch